Orte

Über den Draussenstadt - Call for Action sollen Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel im gesamten Berliner Stadtraum finanziert. Diese können an Standorten stattfinden, an denen es schon häufig Veranstaltungen gab. Es können und sollen aber auch ganz neue Orte mit Kultur bespielt werden.

Die Antragstellenden sind frei sich für ihre Veranstaltungen die passenden Orte zu suchen. Dabei muss aber auf die Genehmigungsfähigkeit und die Durchführbarkeit geachtet werden. 

Das bedeutet, dass die geplante Veranstaltung hinsichtlich Größe und Besucher:innenzahl, Zeitpunkt, Lautstärke und Beleuchtung sowie benötigter Infrastruktur wie Bühnenelementen und Sanitäranlagen, mit dem Ort, an dem sie stattfinden soll, verträglich ist. Im Stadtraum sind insbesondere auf Umwelt- und Denkmalschutz sowie Nutzungskonflikte zum Beispiel mit Anwohner*innen zu achten.

Gerade bei Veranstaltungen mit verstärkter Musik muss auch eine Genehmigung vom Umweltamt eingeholt werden (Antrag mind. vier Wochen vor der Veranstaltung): 

Um die Durchführbarkeit zu gewährleisten müssen bei den entsprechenden Ämtern die benötigten Genehmigungen eingeholt werden. Diese müssen allerdings bei Antragsstellung noch nicht alle vorliegen, spätestens aber zur Durchführung der Veranstaltung.
Eine Übersicht über die benötigten Genehmigungen sind unter https://service.berlin.de/dienstleistung/324911/ aufgelistet.
Beachten Sie auch die Freiraum-Fibel BBSR - Veröffentlichungen - Freiraum-Fibel (bund.de) und die Checkliste des Berliner Projektfonds Urbane Praxis mit den wichtigsten Punkten für Veranstaltungen in der Stadt unter freiem Himmel. 

Die Veranstalter*innen sind daher für die Sicherheit der Veranstaltung sowie ihrer Besucher:innen, aber auch für die Verträglichkeit mit der Nachbarschaft und Aspekten wie Müllentsorgung und der Reinigung der Orte nach der Veranstaltung verantwortlich.

 

Flächen:

Die untenstehenden Orte werden nicht zentral programmiert und sind größtenteils in öffentlicher Hand. Für eine Veranstaltung auf einer dieser müssen, wie für alle anderen öffentlichen Orte eine Sondernutzungserlaubnis und entsprechende weitere Genehmigungen eingeholt werden. Schaut Euch dazu die Links auf unserer Infoseite an. Für diese Orte wurden in Absprache mit den Bezirken schon evtl. Eignungen ermittelt. Ob die geplante Veranstaltung dort möglich ist, muss aber immer im Einzelfall geprüft werden. Falls sie auf einer dieser Flächen eine Veranstaltung planen, setzen Sie sich bitte mit den jeweiligen Kontaktpersonen auseinander, diese wird Ihnen die entsprechenden Bedingungen nennen.

Orte, an denen leise Aufführungen möglich sind (Lesungen, Performance, SpokenWord, etc.):

 

Lichtenberg:

Anton-Saefkow-Platz
(Fennpfuhl)
SGA Sondernutzung
Frau Edlich
Telefon (030) 90296-4231
SGA@lichtenberg.berlin.de

 

Johannes-Fest-Platz (Karlshorst)
SGA Sondernutzung
Frau Edlich
Telefon (030) 90296-4231
SGA@lichtenberg.berlin.de

 

Mühlengrund
(Neu-HsH Süd)
SGA Sondernutzung
Frau Edlich
Telefon (030) 90296-4231
SGA@lichtenberg.berlin.de

 

Tuchollaplatz
(Neu-Lichtenberg)
SGA Sondernutzung
Frau Edlich
Telefon (030) 90296-4231
SGA@lichtenberg.berlin.de

 

Warnitzer Bogen
(Neu-HsH Nord) (Grün-/Freifläche)
Grünflächenamt
Herr Schreckenberg
Telefon (030) 90296-6373
SGA@lichtenberg.berlin.de

 

 

Marzahn-Hellersdorf:

Barnimplatz
Havemannstraße 24
12689 Berlin
sondernutzung_ag@ba-mh.berlin.de
Tel.: (030) 90293-6552

 

Helene-Weigel-Platz
sondernutzung_ag@ba-mh.berlin.de
Tel.: (030) 90293-6552

 

Kunsthaus Flora
Florastraße 113
12623 Berlin
Frau Knorr
helena.knorr@ba-mh.berlin.de
(030) 562 989 75

 

MAXIE-Treff
Maxie-Wander-Str. 56/58
12619 Berlin
Uwe Ehlert
maxie-treff@kulturring.berlin
030 22356127

 

 

Neukölln:

Sasarsteig
12053 Berlin
Quartiersmanagement Flughafenstraße
Telefon: (030) 62 90 43 62
E-Mail: info@qm-flughafenstrasse.de

 

 

Steglitz-Zehlendorf:

Garten der Schwartzschen Villa
Christine Nippe
christine.nippe@kultur-steglitz-zehlendorf.de

 

Platz des 4. Juli
Straßenverkehrsbehörde
svb@ba-sz.berlin.de

 

 

Tempelhof-Schöneberg:

Eisenacher-/Fuggerstraße
Sondernutzungserlaubnisse SGA
Frau März
maerz@ba-ts.berlin.de
(030) 90277-2205

 

John-F.-Kennedy-Platz
Sondernutzungserlaubnisse SGA
Frau März
maerz@ba-ts.berlin.de
(030) 90277-2205

 

Marktplatz Prinzenstraße / Mariendorfer Damm
Sondernutzungserlaubnisse SGA
Frau März
maerz@ba-ts.berlin.de
(030) 90277-2205


Rathausvorplatz Tempelhof
Sondernutzungserlaubnisse SGA
Frau März
maerz@ba-ts.berlin.de
(030) 90277-2205

 

Wartburgplatz, befestigte Fläche vor dem Kulturzentrum „Die Weiße Rose“
Sondernutzungserlaubnisse SGA
Frau März
maerz@ba-ts.berlin.de
(030) 90277-2205

 

 

Orte, an denen auch laute Aufführungen möglich sind (Konzerte, Parties, Theater, Film, Soundinstallationen, etc.):

 

Tempelhof-Schöneberg:

Wartburgplatz, befestigte Fläche vor dem Kulturzentrum „Die Weiße Rose“
Sondernutzungserlaubnisse SGA
Frau März
maerz@ba-ts.berlin.de
(030) 90277-2205